Beratung

Berufliche Entwicklung

Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE)

Das Förderprogramm des Landes NRW „Beratung zur beruflichen Entwicklung“ unterstützt Ratsuchende in beruflichen Veränderungsprozessen, die in Nordrhein-Westfalen wohnen und arbeiten, sich kostenfrei beraten zu lassen.

Ziel der Beratung ist es, die Entscheidungskompetenz der Ratsuchenden im Hinblick auf ihre berufliche Entwicklung zu stärken, ihre berufliche Handlungskompetenz zu fördern, eine Bilanzierung der persönlichen Kompetenzen vorzunehmen sowie kurz- und langfristige Ziele für die berufliche Entwicklung zu finden.

Mögliche Anlässe der Beratung sind unter anderem

  • Berufliche Neuorientierung
  • Berufliche Wiedereinstieg
  • Nachholen eines Schul- oder Berufsabschlusse
  • Berufliche Verbesserung
  • Ermittlung von Kompetenzen
  • Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Fachberatung berufliche Anerkennung

Die Fachberatung ist ein Unterangebot des Förderprogramms „Beratung zur beruflichen Entwicklung“.  Das ESF-geförderte Förderangebot richtet sich an alle, die ihre im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkennen lassen und für ihre berufliche Laufbahn nutzen wollen. Viele Menschen mit Zuwanderungsgeschichte verfügen über berufliche Qualifikationen, deren Anerkennung die Suche nach einem passenden, der Qualifikation entsprechenden Beschäftigungsverhältnis verbessern und die berufliche Weiterentwicklung bis hin zu einer angemessenen Vergütung unterstützen kann.

Mit qualifizierten Berater/-innen können Sie Ihre berufliche Situation besprechen und gemeinsam Zielvorstellungen, Veränderungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte erarbeiten. Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen

Kontakt

Liebigstr. 120b · 50823 Köln
Telefon: +49 221 / 800 121 0
E-Mail: kontakt(at)bfmf-koeln.de

___________________________

Beratung zur beruflichen Entwicklung
Fatma Su
fatma.su(at)bfmf-koeln.de

___________________________

Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung